Spezialtiefbau


Neubau Bahnsteig, Aufzugsanlagen und Treppenzugänge

im Bf Cochem

  • Rückverankerung Berliner Verbau mit Ischebeck Verpressanker
     

Neubau Bahnsteig Düsseldorf Rath

  • Spundwandverbau zur Herstellung einer behindertengerechten Rampenanlage
    zwischen zwei Gleisen.
  • Erschwernisse durch die vorhandene Oberleitung und die beidseitigen Gleisanlagen.
     

Neubau Bahnsteig Fähre in Königswinter

  • Auf Grund der Nähe zum Rhein, wurde der Bahnsteig auf Bohrpfähle gegründet. Ausführung erfolgte in einer Gleissperrung am Wochenende. Behinderung durch vorhandene  Oberleitung und die Gleisanlage.
  • Bohrpfahllänge: 10,00 m
  • Bohrpfahldurchmesser: 0,80 m
     

Neubau Eisenbahnüberführung Konz Karthaus

  • Berliner Verbau zur Herstellung der Spannbetonbrücke und der
    Widerlagerwände herstellen.
  • Verbautiefe: 6,50 m

 

ESTW Solingen

  • Gründung von 5 Stück Signalausleger auf Mikropfähle.
    Auf Grund geringer Platzverhältnisse konnte mit dieser Technik eine Behinderung
    des Betriebs vermieden werden.
  • Anker der Güte 73/53, 73/35, 103/78 und 103/51 in Längen bis 13,30 m
    in verschiedenen Neigungswinkel in den Boden einbringen.
  • Erschwernisse auf Grund vorhandener Oberleitung und Gleisanlagen in Betrieb.

 

Neubau Personenunterführung mit Rampen- und Treppenanlagen

im Bahnhof Krefeld Uerdingen

  • Berliner Verbau zur Herstellung der Rampenanlage und der Treppenanlage.
  • Verbautiefe: 6,00 m